strict warning: Declaration of views_attach_plugin_display_node_content::options_submit() should be compatible with views_plugin_display::options_submit(&$form, &$form_state) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views_attach/views_attach_plugin_display_node_content.inc on line 248.
strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.
strict warning: Declaration of date_handler_field_multiple::pre_render() should be compatible with content_handler_field_multiple::pre_render($values) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/date/date/date_handler_field_multiple.inc on line 185.

Vodafone Mitarbeiter spenden 71.000€

Introtext: 

Parkplatzverlosung am neuen Vodafone Campus

Anrisstext: 

„Unfassbar!“ Das war die Reaktion aller Beteiligten, als sie die Gesamthöhe der Spende erfuhren: 71.000 €. Dieser Betrag ist dank der Idee eines Vodafone-Mitarbeiters zusammengekommen, die Parkplätze unmittelbar unter der neuen Vodafone-Firmenzentrale im Zuge einer Verlosung an die Mitarbeiter zu vergeben.

Bild: 

Die Teilnahme an der Verlosung war an eine Spende in Höhe von 50 Euro gekoppelt, die dem Regenbogenland zu Gute kommt. Auch die Vertreter des Kinderhospizes, allen voran Schirmherrin Astrid Elbers, waren nicht nur überrascht, sondern auch sehr glücklich über die Höhe des Betrages. Astrid Elbers nahm auf dem neu gebauten Campus-Parkhaus den Spendenscheck von Vodafone-Vertretern entgegen: „Es ist beeindruckend, was aus der Idee eines Mitarbeiters geworden ist! Ein großartiges Beispiel des bürgerschaftlichen Engagements und ein hoher Betrag, der den Kindern und Familien im Kinderhospiz zugute kommt."
Einmal mehr zeigt sich, dass „kleine Ideen“ große Wirkung haben können. Hendrik Grempe, der bei Vodafone seit Beginn des Baus der neuen Firmenzentrale in Düssel-dorf-Heerdt für die neuen Arbeitswelten bei Vodafone verantwortlich ist, musste sich unter anderem mit der Frage der Parkplatzvergabe am Campus befassen. Von den rund 5000 Vodafone-Mitarbeitern kommt eine große Zahl mit dem Auto zur Arbeit. Sie alle erhalten kostenlos einen Parkplatz im neu gebauten Parkhaus, von dem aus der Campus fußläufig in drei Minuten zu erreichen ist. Das Parkhaus liegt direkt neben dem neuen Gebäude-Komplex und bietet knapp 1600 Stellplätze. Doch auch unmittelbar unter dem Campus bestehen Parkmöglichkeiten. Hendrik Grempe hatte die Idee, die Vergabe dieser besonders begehrten Parkplätze an eine Verlosung zu koppeln. Die Idee, das Kinderhospiz zu begünstigen, kam vom Betriebsrat von Vodafone. Die Mitarbeiter von Vodafone zeigten sofort großes Interesse und spendeten jeweils 50 Euro für den guten Zweck.
Wir sind immer noch sprachlos und freuen uns über diese groaßrtige Hilfe.