strict warning: Declaration of views_attach_plugin_display_node_content::options_submit() should be compatible with views_plugin_display::options_submit(&$form, &$form_state) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views_attach/views_attach_plugin_display_node_content.inc on line 248.
strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
strict warning: Declaration of date_handler_field_multiple::pre_render() should be compatible with content_handler_field_multiple::pre_render($values) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/date/date/date_handler_field_multiple.inc on line 0.

Qualifizierte Pflege

Im Regenbogenland übernehmen ausschließlich hochqualifizierte Fachpflegekräfte die Pflege und Betreuung der Kinder. Die permanente Qualifikation des Teams durch Fachweiterbildungen wie z.B. im Bereich der Palliativpflege, der Heimbeatmung oder der basalen Stimulation sichert die hohe Qualität der Pflegeversorgung.

Ganzheitlicher Ansatz

Die ganzheitliche Pflege orientiert sich in Inhalt und Umfang an den körperlichen, psychischen, sozialen und geistig seelischen Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen. Da die Eltern ihr Kind am besten kennen, werden in einem ausführlichen Aufnahmegespräch die individuellen Wünsche zur Pflege erfasst. Die Familien können auf Wunsch bei der Pflege und Begleitung ihrer Kinder mitwirken und rund um die Uhr auf die Sicherheit und die Kompetenz der Pflegefachkräfte zugreifen.

Kopperationspartner

Zusätzlich erhält jedes Kind durch spezialisierte Kooperationspartner aus den Bereichen der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und der Musiktherapie alle notwendigen therapeutischen Maßnahmen für die Dauer seines Aufenthaltes im Kinderhospiz Regenbogenland.

  • Qualifizierte Schmerzbehandlung körperlicher und psychischer Symptome
  • Fachgerechte Versorgung von Wunden
  • Krisenintervention
  • Feststellen und Beobachten von Vitalfunktionen, der Bewusstseinslage, der Haut und Schleimhäute, Ausscheidungen, Körpergewicht, Körperhaltung und Beachtung des emotionalen Befindens
  • Körperpflege