strict warning: Declaration of views_attach_plugin_display_node_content::options_submit() should be compatible with views_plugin_display::options_submit(&$form, &$form_state) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views_attach/views_attach_plugin_display_node_content.inc on line 0.
strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
strict warning: Declaration of date_handler_field_multiple::pre_render() should be compatible with content_handler_field_multiple::pre_render($values) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/date/date/date_handler_field_multiple.inc on line 0.

Matthias Killing

matthias_killing Der Moderator des SAT.1 Frühstücksfernsehens und der Sportsendung "ran" ist seit 2011 offizieller Botschafter des Regenbogenlandes.

Matthias Killing wurde 1979 in Hagen geboren. Nach seinem Studium der Film- und Fernsehwissenschaft moderierte er in den Jahren 2006 - 2009 bei NRW-TV und berichtete im Rahmen dessen schon häufiger über das Kinderhospiz. So nutzte er seine Rolle als Journalist aus, um auf das Regenbogenland aufmerksam zu machen. Schon damals faszinierte ihn die Arbeit und das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit Juni 2009 ist er Moderator beim SAT.1-Frühstücksfernsehen und seit 2010 Moderator der Sportsendungen der Marke "ran" (Fussball, Boxen, Tennis) und hat darin seinen Traumjob gefunden. Daneben moderierte er diverse Unterhaltungsshows für SAT.1. Schon mehrmals besuchte Matthias Killing das Kinderhospiz, um TV-Beiträge zu erstellen und um Veranstaltungen zu besuchen und zu moderieren. Daneben vertrat er 2012 das Regenbogenland auf der Bühne des "Tribute to Bambi" in Berlin. Die Kinder, das Haus, die Menschen – für Matthias Killing ist das Regenbogenland ein besonderer Ort.

"Ich bewundere die Arbeit der Mitarbeiter hier. Und die Eltern. Das Hospiz ist ein Hafen für die Kinder und deren Angehörige – danke an alle für eine grossartige Arbeit und Leidenschaft".