strict warning: Declaration of views_attach_plugin_display_node_content::options_submit() should be compatible with views_plugin_display::options_submit(&$form, &$form_state) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views_attach/views_attach_plugin_display_node_content.inc on line 0.
strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
strict warning: Declaration of date_handler_field_multiple::pre_render() should be compatible with content_handler_field_multiple::pre_render($values) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/date/date/date_handler_field_multiple.inc on line 0.

Der Vital Pokal 2011 ging ans Regenbogenland

Introtext: 

Dank großer Ausdauer

Anrisstext: 

Am 23. März 2011 trafen sich die Gewinner des Vital Pokals 2011 im Regenbogenland. Die Initiative Vital in Deutschland hat 2011 erstmalig den Vital Pokal für das beste Ehrenamtsprojekt aus NRW vergeben.

Bild: 

Insgesamt haben knapp 100 ehrenamtliche Projekte für und von älteren Menschen daran teilgenommen. Die Initiative Vital in Deutschland ist eine Initiative der Deutschen Post und hat es sich zum Ziel gemacht, die ältere Generation besser in die Gesellschaft zu integrieren und die Haltung von „plötzlich Rentner“ hin zu „endlich Rentner“ zu verändern. Dies gelingt durch eine Informationssammlung im Internet über die verschiedensten Dienstleistungsangebote. Für den Sieg verantwortlich ist maßgeblich unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Hanni Franck. Sie hat in den letzten Wochen unermüdlich die Menschen zum Abstimmen animiert und so letztendlich dem Regenbogenland den Sieg ermöglicht. Bei der Preisverleihung wurde sie begleitet von Gudrun Kolleck und Ingrid Kohmann, beide engagieren sich ebenfalls seit Jahren für unser Haus.
Der Hauptgewinn in Höhe von 2500,- € wurde von dem Generali Zukunftsfonds gestiftet und von dem Leiter Loring Sittler an die Gewinner übergeben. Neben dem Regenbogenland konnten sich die „Seniorenwerkstatt Baesweiler“ und „Meine Stunde für Wuppertal“ über den 2. und 3. Platz freuen. Zusätzlich wurden von Daniel Schwartz, Leiter der vid – Initiative, Pokale an die Sieger überreicht. Hanni Franck beschreibt die Wochen bis zum Sieg auf der Homepage. www.feierabend.de wie folgt:
„Wir Senioren von Feierabend.de Düsseldorf hatten uns direkt an dem Projekt beteiligt. Unsere Herzensangelegenheit ist seit Jahren das Kinderhospiz Regenbogenland. Was wir nicht wussten, das es ein harter und erbitterter Kampf um die Stimmen werden würde. Jeden Tag musste für das Projekt abgestimmt werden. Mail – Freund Horst aus Mühlheim schickte jeden Morgen verbissen an alle seine Bekannten und Freunde weltweit eine Erinnerungsmail, setzte Mahnungen ins Gästebuch und mischte den Ruhrpott auf. Heide fuhr in den Norden und motivierte die Nordfriesen. Es schlossen sich 14 Städte der Feierabendmitglieder an. Zum Schluss stieg Fortuna Düsseldorf mit ein und sie schossen damit das entscheidende Tor.“
Hanni, wir danken dir für deine großartige Unterstützung.

Sehen Sie auch den Filmbeitrag zu der Spendenübergabe:
http://www.youtube.com/watch?v=AHFbjB25DY8