strict warning: Declaration of views_attach_plugin_display_node_content::options_submit() should be compatible with views_plugin_display::options_submit(&$form, &$form_state) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views_attach/views_attach_plugin_display_node_content.inc on line 0.
strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
warning: Creating default object from empty value in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/views_galleriffic/views_galleriffic.module on line 86.
warning: Creating default object from empty value in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/views_galleriffic/views_galleriffic.module on line 87.
warning: Creating default object from empty value in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/views_galleriffic/views_galleriffic.module on line 86.
warning: Creating default object from empty value in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/views_galleriffic/views_galleriffic.module on line 87.
warning: Creating default object from empty value in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/views_galleriffic/views_galleriffic.module on line 86.
warning: Creating default object from empty value in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/views_galleriffic/views_galleriffic.module on line 87.
warning: Creating default object from empty value in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/views_galleriffic/views_galleriffic.module on line 86.
warning: Creating default object from empty value in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/views_galleriffic/views_galleriffic.module on line 87.
warning: Creating default object from empty value in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/views_galleriffic/views_galleriffic.module on line 86.
warning: Creating default object from empty value in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/views_galleriffic/views_galleriffic.module on line 87.
strict warning: Declaration of date_handler_field_multiple::pre_render() should be compatible with content_handler_field_multiple::pre_render($values) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/date/date/date_handler_field_multiple.inc on line 0.

Besuch im Polizeipräsidium Düsseldorf


Introtext: 

Einmal ein Polizist sein...

Anrisstext: 

Mason war zwei Wochen bei uns zu Besuch und äußerte schon am Anfang seines Aufenthaltes den Wunsch, einmal die Polizei hier in Düsseldorf zu besuchen. Ob wir nicht vielleicht einen Polizisten kennen würden.

Bild: 

Zunächst wussten wir niemanden, doch beim Frühstück am nächsten Morgen fiel es uns auf einmal ein. Wir kennen doch den Udo! Er ist zwar kein „echter“ Polizist mit Uniform und Mütze (er arbeitet bei der Kriminalpolizei), aber vielleicht kennt er ja einen Echten. Nach einem kurzen Anruf war klar, wir dürfen vorbeikommen. Udo Moll hatte seinen Kollegen Ulli Mergemeier gebeten, uns seine Arbeitsstelle mal genauer zu zeigen.
Schon Tage vorher gab es kein anderes Gesprächsthema mehr. Mason war voller Vorfreude und Aufregung. Dann endlich kam der besagte Tag. Udo und Ulli begrüßten uns und nahmen uns direkt mit in die Einsatzzentrale. Dort waren noch viele weitere Kollegen, die alle erfreut auf unseren Besuch reagierten. Mason wurde mit einer Polizeimütze und einem Funkgerät ausgestattet und konnte sich auf dem Weg durch das Präsidium immer wieder davon überzeugen, dass bei den Kollegen in der Einsatzzentrale noch alles in bester Ordnung ist.
Besonderen Spaß hatten wir alle in den Zellen. Wir inszenierten Häftlingsfotos und überlegten, wie lange wir es wohl an einem solchen Ort aushalten würden und wo genau sich denn die „Notklingel“ befindet, wenn man keine Lust mehr hat…
Im Anschluss daran folgte der absolute Höhepunkt: Eine Fahrt im Streifenwagen, Mason war natürlich ganz vorne mit dabei. Aber auch auf der Rückbank gab es viel zu lachen. Wir waren die Sträflinge, die sicher ins Präsidium gebracht werden mussten. Hierbei wurde natürlich immer auch der Funkverkehr zur Einsatzzentrale gehalten.

Udo & Ulli, herzlichen Dank für diesen wirklich besonderen Besuch bei euch, den wir wohl sicher noch lange in Erinnerung behalten werden!