strict warning: Declaration of views_attach_plugin_display_node_content::options_submit() should be compatible with views_plugin_display::options_submit(&$form, &$form_state) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views_attach/views_attach_plugin_display_node_content.inc on line 248.
strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
strict warning: Declaration of date_handler_field_multiple::pre_render() should be compatible with content_handler_field_multiple::pre_render($values) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/date/date/date_handler_field_multiple.inc on line 0.

Kunstauktion am 1. Advent

Introtext: 

Rund 80 Personen versuchten ihr Glück

Anrisstext: 

Der erste Adventsonntag – ein strahlend schöner Tag. Draußen vor dem Rathaus genießen viele Menschen die Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt. Einige Kunstliebhaber finden in den Plenarsaal des Rathauses.

Bild: 

Herr Theisen, der die Versteigerung leitet, beschwingt mit seinem Können die Interessierten. Nachdem unsere Schirmherrin Astrid Elbers die Auktion eröffnete, ging es auch schon los. Etwas zögerlich zu Beginn, dann aber brachte Herr Theisen doch Leben und Lachen in den Raum. Von den insgesamt 37 gespendeten Werken fanden 29 einen Käufer. Am Ende steht ein Ergebnis, mit dem wir glücklich sind: 18.110.- Euro wurden für das Kinderhospiz ersteigert. Der Erlös geht in den Etat der Personalkosten für die Kinderkrankenschwestern, die so nötigen „helfenden Hände“ unseres Hauses.
An dieser Stelle möchte ich noch einmal allen danken, die mit so viel Begeisterung dazu beigetragen haben, die Auktion gelingen zu lassen.
Karl-Heinz Theisen für seinen Einsatz bei der Versteigerung, seinem Engagement im Vorfeld und den hilfreichen Kontakten. Antonia von Fraunberg, die uns einen ihrer Galerieräume für die Vorbesichtigung der Bilder zur Verfügung stellte und sich viel Zeit für Interessierte genommen hat. Frau Picariello von „Rheinlust“ mit ihren Mitarbeiterinnen Frau Heger und Frau Schöpp. Ihnen danken wir für die Pressearbeit, die Erstellung des Kataloges und die Abrechnung. Frau Bayer vom Rathaus, die so aufmerksam mit vorbereitet hat. Valeska Hepper, die mit ihrem Wissen aus langjähriger Galeriearbeit eine unschätzbare Hilfe war. Herrn Hinkel, der mit seiner Plätzchenspende für den leiblichen Genuss sorgte. Frau Astrid Elbers, der Schirmherrin des Regenbogenlandes, für ihre besondere „Zugkraft“. Und dem Oberbürgermeister Dirk Elbers, der sich für die gesamte Versteigerung Zeit nahm und gemeinsam mit seiner Frau zwei Kunstwerke ersteigerte. Vielen dank auch an meine Kolleginnen und Kollegen für ihre Geduld und nie ermüdende Hilfe.

Edda Maugsch