strict warning: Declaration of views_attach_plugin_display_node_content::options_submit() should be compatible with views_plugin_display::options_submit(&$form, &$form_state) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views_attach/views_attach_plugin_display_node_content.inc on line 248.
strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
strict warning: Declaration of date_handler_field_multiple::pre_render() should be compatible with content_handler_field_multiple::pre_render($values) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/date/date/date_handler_field_multiple.inc on line 0.

Kids kickten für das Kinderhospiz

Introtext: 

4. Spendenaktion OSV

Anrisstext: 

Die Jugendabteilung des OSV Meerbusch 18/78 e.V. überreichte letzte Woche eine Spende in Höhe von 600,-- € anlässlich des Fronleichnam-Turniers „Kids kicken für Kinderhospiz“ an Norbert Hüsson, den Ersten Vorsitzenden der Einrichtung.

Bild: 

Die Jugendabteilung des OSV Meerbusch 18/78 e.V. überreichte letzte Woche eine Spende in Höhe von 600,-- € anlässlich des Fronleichnam-Turniers „Kids kicken für Kinderhospiz“ an Norbert Hüsson, den Ersten Vorsitzenden der Einrichtung. Auch Herbert Höffges, Erster Vorsitzender und Trainer der 1. Mannschaft, war während des Besuchs und Rundgangs im Kinderhospiz sehr bewegt. „Was die Angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeiter hier leisten kann man nicht in Worte fassen. Sie tun alles, um das Leben der betroffenen Kinder so lebenswert wie möglich zu machen und erreichen, dass die Gedanken an Krankheit und Tod in einigen Momenten in den Hintergrund rücken.“

Jugendabteilung des OSV Meerbusch setzt sich vorbildlich für Kinder ein

Da sich die die Einrichtung zu etwa 90 % mit Spendengeldern finanziert, ist die Freude über jeden Cent groß. Die Idee, den Erlös dem Kinderhospiz zukommen zu lassen, hatte Klaus Seidel, Obmann und Trainer der D1-Junioren, der im engen Kontakt mit dem Hospiz steht. Nach den Aktionen „Tore für Thailand“, „Grenzenlos aktiv – von Meerbusch nach Kenia“ und „Zusammen geht mehr – Fußballkleidung für das Marianum Kinderheim“ ist das hier nun die vierte Spendenaktion, die die Jugendabteilung des OSV Meerbusch seit der Rückrunde erfolgreich abschließt. „Wir möchten, dass unsere jungen Mitglieder über den Tellerrand schauen und mit ihren Möglichkeiten dort helfen, wo benachteiligte Kinder Unterstützung benötigen. Und trotzdem wir an den drei Spieltagen des Turniers etwa 40 Stunden auf der Bezirkssportanlage verbrachten, hatten wir riesigen Spaß dabei, unseren Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben mit ihren Teams um Pokale zu kämpfen“, erklärt Nicole Fichter, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit, der interessierten Presse.

Tolles Wochenende, tolles Wetter, tolle Ergebnisse

Etwa 700 Kinder, deren Eltern, Trainer und Besucher tummelten sich am Fronleichnam-Wochenende auf dem Sportplatz und genossen das tolle Wetter. Bei einer Teilnahme von 14 Mannschaften belegten die Girls-Teams des OSV die folgende Plätze: U19 – Turniersieger, U15 und U13 wurden in ihren Gruppen jeweils Zweiter.