strict warning: Declaration of views_attach_plugin_display_node_content::options_submit() should be compatible with views_plugin_display::options_submit(&$form, &$form_state) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views_attach/views_attach_plugin_display_node_content.inc on line 248.
strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
strict warning: Declaration of date_handler_field_multiple::pre_render() should be compatible with content_handler_field_multiple::pre_render($values) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/date/date/date_handler_field_multiple.inc on line 0.

Förderverein begrüßt 500. Mitglied

Introtext: 

Positive Entwicklung

Anrisstext: 

Der Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Düsseldorf e.V. berichtet erfreut über eine weitere positive Entwicklung des Hauses.

Bild: 

Nach dem Rückgang der Mitgliederzahl im Jahr 2007 auf nur noch 257 Mitglieder, freut sich der Vorstand heute offiziell, das 500. Mitglied begrüßen zu dürfen. Damit hat sich die Mitgliederzahl seit 2007 fast verdoppelt. Aktuell besteht der Förderverein sogar bereits aus insgesamt 502 Mitgliedern. "Schön wäre es, wenn wir die Verdopplung tatsächlich noch in diesem Jahr schaffen würden", so Norbert Hüsson, Vorsitzender des Fördervereins.

Es ist aber auch eine besondere Freude, mit Herrn Hans Ulrich Kainzinger, der unser 500. Mitglied ist, einen langjährigen Freund und Förderer des Hauses als Mitglied des Fördervereins begrüßen zu können.

Die Firma Enke, die im Jahr 2014 ihr 90-jähriges Firmenjubiläum feiern wird, unterstützt das Regenbogenland seit Jahren mit großzügigen Spenden. Es sind bis heute Gesamtbeträge von über 33.000 Euro gespendet worden. Die Firma Enke ist ein Spezialist für langlebige Dachbeschichtungssysteme und ist eng mit der Region verbunden. "Deshalb", so der Geschäftsführer der Enke Werke und Neffe des Firmengründers sowie neues Fördermitglied Hans Ulrich Kainzinger, "unterstützen wir auch soziale Projekte in Düsseldorf und hier besonders gerne das Regenbogenland, da wir hier nachvollziehen können, was mit den Geldern passiert." Herr Kainzinger überraschte uns zudem mit einem besonderen Aufnahmebeitrag: Erneut spendete sein Unternehmen 10.000 Euro, so dass sich das Spendenvolumen um diesen Betrag noch erhöht.

Das Regenbogenland-Team freut sich, ein weiteres Düsseldorfer Traditionsunternehmen zu seinen Unterstützern, nun auch noch mit einem persönlichen Engagement, zählen zu können.