strict warning: Declaration of views_attach_plugin_display_node_content::options_submit() should be compatible with views_plugin_display::options_submit(&$form, &$form_state) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views_attach/views_attach_plugin_display_node_content.inc on line 0.
strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
strict warning: Declaration of date_handler_field_multiple::pre_render() should be compatible with content_handler_field_multiple::pre_render($values) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/date/date/date_handler_field_multiple.inc on line 0.

24.105 Euro Spende aus dem Verkauf

Introtext: 

Lions-Adventskalender 2012

Anrisstext: 

Die Übergabe erfolgte bei FRANZEN auf der KÖ, einem der Hauptsponsoren des Lions Benefiz Adventskalenders.

Bild: 

Am Dienstag, den 09.07.2013 haben die Lions Clubs Düsseldorf Radschläger und Düsseldorf Rheinuferpromenade eine Spende in Höhe von 24.105 Euro an Astrid Elbers als Schirmherrin unseres Kinderhospizes Regenbogenland übergeben.

Der 6. Benefiz Adventskalender der beiden Düsseldorfer Lions Clubs stand wieder unter dem Motto: "Kinder malen für Kinder". Die Motive des Kalenders wurden von Kindern der Max-Schule für die Kinder in unserem Regenbogenland gemalt. In der Max-Schule ist hieraus inzwischen ein festes Projekt im Rahmen des "Bildungsangebots Kunst" entstanden. Die Kinder malen nicht nur die Bilder, sondern ihnen wird durch das Projekt auch vermittelt, dass sie sich mit diesem Engagement für andere Menschen einsetzen. Das macht ihnen viel Spaß und sie sind unglaublich stolz auf das Ergebnis.

Die Höhe der Spendensumme wurde den Kindern der Max-Schule vorher nicht verraten! Bei der Veranstaltung mussten sie die von ihnen gebastelten Ziffern 0 - 1 - 2 - 4 - 5 in die richtige Reihenfolge bringen. Das Rätsel wurde von den Schülern perfekt gelöst. Unsere Schirmherrin Astrid Elbers nahm die Spende von 24.105 Euro für unser Kinderhospiz Regenbogenland persönlich entgegen. Sie erläuterte, wie wichtig diese Unterstützung für das Regenbogenland sei und dass eine Spende in dieser unglaublichen Höhe eine Ausnahme ist.

"Das ist ein sensationelles Ergebnis", sagte Martina Böhmer vom Lions Club Düsseldorf Rheinuferpromenade, "eine so hohe Spendensumme hatten wir noch nie!" Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren, die durch die von ihnen gesponserten tollen Gewinne und Barspenden dem Kalender viel Attraktivität verleihen. Ganz wesentlich zu dem Erfolg des Kalenders haben aber die Kinder der Max-Schule beigetragen. Die von ihnen gemalten Bilder machen das Kalendermotiv zu einem einzigartigen Kunstwerk - jedes Jahr aufs Neue!

"Im Jahr 2013 werden wir bei unserem 7. Benefiz Adventskalender diese erfolgreiche Kooperation natürlich fortsetzen", so Ute Behrendt und Michael Liebhardt, Präsidenten der beiden Lions Clubs. Die Clubs haben entschieden, dass das Motiv für den kommenden Adventskalender wieder von den Kindern der Max-Schule gestaltet wird und der Erlös unserem Kinderhospiz Regenbogenland zugutekommen soll. Ebenfalls wieder mit im Boot sind die Illustratorin Nicola Pilger und die Druckerei Terminal A0, die einen Teil der Kosten sponsern.