strict warning: Declaration of views_handler_filter_date::exposed_validate() should be compatible with views_handler::exposed_validate(&$form, &$form_state) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_date.inc on line 0.
strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
strict warning: Declaration of date_handler_field_multiple::pre_render() should be compatible with content_handler_field_multiple::pre_render($values) in /Server/regenbogenland/kinderhospiz-regenbogenland.de/modules/date/date/date_handler_field_multiple.inc on line 0.
30.06.2011

Also mein Name ist Viviane Witt, ich bin 26 Jahre alt und komme aus Ratingen. Vor der Arbeit im Kinderhospiz habe ich auf der Kinderintensivstation in Kaiserswerth gearbeitet. Dort habe ich auch mein Examen zur Kinderkrankenschwester gemacht. Tja und wie das Leben so spielt kommt irgendwann der Punkt im Arbeitsleben da möchte mal was Neues erleben, eine neue Richtung einschlagen.


29.06.2011

Eine große Gästeschar in guter Laune genoss das leckere Frühstück und freute sich sehr darüber, dass der Schützenkönig und seine Gattin während ihres ganzen Königsjahres für das Regenbogenland gesammelt haben und letztendlich die stolze Summe von 5.000,00 € erreicht wurde.


26.06.2011

Von so viel Zustimmung angetrieben, veranstaltet die Aktion Ferienfreizeit e.V. auch dieses Jahr ein Benefizkonzert für den guten Zweck. Am 16.12.2011 ab 19:00 Uhr ist es wieder so weit.
Michael Hirte, Sieger der RTL-Show „Das Supertalent“ spielt mit dem Bundespolizei-Orchester Hannover die schönsten Filmhits.


23.06.2011

Trotzdem gelang es, für das Regenbogenland eine Summe von 11590,- € zusammen zu bekommen. Die Volksbank Rhein Ruhr förderte das Projekt mit 5000,- € und während der Veranstaltung konnte noch mal einiges an Spenden gesammelt werden.


21.06.2011

Wie jedes Jahr gab es auch dieses Mal wieder viel zu sehen: Auf der Bühne im Festzelt unterstützten uns Kinder der Tanzschule Behneke, die Band Pacific Daylight, der Kinderliedersänger Sören Marquard und Marcellino mit seiner Band. Darüber hinaus gab es vor allem für Kinder viele Möglichkeiten, unser Haus kennenzulernen und dabei Spaß zu haben.


06.06.2011

Mit dem Reisebus machten wir uns auf in Richtung Norden und vertrieben uns die Zeit mit Auto – Bingo, Urlaubstagebüchern und zwei spannenden Filmen.Endlich am Ziel angekommen wurden wir von Annette Beckmann empfangen. Sie und ihre Familie haben die Baltershofstiftung gegründet und unterstützen unser Haus bereits seit einigen Jahren.


05.06.2011

Grund für diese Spendensumme waren die von den Kindern der 3. Klasse der Max – Schule gestalteten Adventskalender, welche von der Illustratorin Nicole Pilger in Szene gesetzt wurden. Mit jedem gekauften Kalender konnten Preise im Wert von über 13000,- € gewonnen werden, die von 68 Unternehmen gesponsert wurden.


25.05.2011

Diese haben Coca Cola Mitarbeiter im Rahmen des METRO Group Marathon erlaufen. Im Vordergrund zu sehen sind René und sein Bruder Florian. Beide waren zu dem Zeitpunkt der Spendenübergabe zu Gast im Regenbogenland.
 
Foto: Photograpie Ingo Lammert, Düsseldorf


25.05.2011

Friedrich Gillet betonte: „Wir sind der Auffassung, dass neben unserer verantwortungsvollen Tätigkeit im unternehmerischen Bereich auch soziales Engagement einen hohen Stellenwert haben sollte. Daher unterstützen wir sehr gerne förderungswürdige Projekte im sozialen Bereich und die wichtige Arbeit der dahinter stehenden Einrichtungen.“


25.05.2011

Er entwarf Brillengestelle mit der Skyline Düsseldorfs. Für jede davon verkaufte Brille gehen 10,- € an das Regenbogenland. Die ersten 100 Brillen sind bereits verkauft, so dass unser Geschäftsführer Leo Icks am 23.05.2011 eine Spende in Höhe von 1000,- € entgegen nehmen konnte. Die Aktion wird auch in den nächsten Wochen noch weiter laufen.


11.05.2011

Lovro Mandac betonte: „Als offizieller Partner des Eurovision Song Contest 2011 freuen wir uns sehr darüber, dass dieses tolle Event mit seinem bunten Rahmenprogramm, seinen Teilnehmern und seinen Fans so viel Lebensfreude in das Land und die Stadt bringt. Auch im Regenbogenland zählen die großen und kleinen Miteinander – Momente.


11.05.2011

Hiefür ließen sich viele begeistern. Darüber hinaus haben einige MitarbeiterInnen den Betrag durch Einzelspenden erhöht. Schließlich verdoppelte die Geschäftsführung den Betrag, so dass am 09.05.2011 2175,- € an das Regenbogenland überreicht werden konnten.
 
Wir bedanken uns für so viel Engagement!


11.05.2011

Neben dem Regenbogenland werden bundesweit über 70 weitere Einrichtungen mit einer Spende bedacht. Herr Hüsson, der die Spende entgegennahm bedankte sich herzlich: „Es ist in wirtschaftlich schlechten Zeiten nicht selbstverständlich, dass uns Unternehmen zum wiederholten Male mit einer großzügigen Spende berücksichtigen.“
 


11.05.2011


11.05.2011

Der Film entstand im März 2010. David war zu diesem Zeitpunkt 17 Jahre alt und war regelmäßig mit seiner Familie im Regenbogenland zu Gast. Sein Wunsch war es, einen Film über sein Leben zu drehen, um ihn an seine Familie und seine Freunde weitergeben zu können. Einige Tage nach Fertigstellung des Films ist David unerwartet verstorben.


04.05.2011

Bereits zum dritten Mal hat er während seines Schlemmerabends eine Tombola zu Gunsten des Regenbogenlandes veranstaltet. "Dieses Mal waren die Lose innerhalb von 10 Minuten verkauft." Insgesamt konnte heute ein Scheck in Höhe von 2600,00 € übergeben werden.


04.05.2011

Die Einsatzzeiten sind vorzugsweise am Wochenende und belaufen sich auf ca. 15 Termine pro Jahr. Ein Fahrzeug wird gestellt. Es wäre toll, wenn Sie zuverlässig, motiviert, engagiert und zeitlich flexibel sind und eigenverantwortlich arbeiten können. Für den Transport ist natürlich ein Führerschein Klasse 3 erforderlich.


01.05.2011

Gleichzeitig nahm Jenny an unserem Geschwisterprogramm teil und ist im Werkhaus kreativ geworden, war Bowlen und hat sogar ein eigenes kleines Fotoprojekt mit ihrem Bruder gemacht. Von dieser Aktion sind die Bilder, die wir hier veröffentlichen dürfen.

Jenny & Lennart, wir freuen uns schon auf die nächste Zeit mit Euch!!


01.05.2011

Sie verkauften in ihren Filialen selbstgebackenen Kuchen zu unseren Gunsten.
Egzon, der in den Osterferien bei uns zu Gast war, nahm den Scheck symbolisch entgegen.


01.05.2011